GruppenführerGruppenführer

Sie befinden sich hier:

  1. Intern
  2. Intern
  3. Login
  4. Gruppenführer

Ernannte Gruppenführer*innen:

  • Andreas Prüm (Gruppenführer SEG-S) a.pruem@drk-hechtsheim.de

Ausgebildete Gruppenführer*Innen

  • Ender Tutulmaz
  • Uwe Link
  • Madeleine Ruth
  • Jens Velden
  • Michal Kwasny
  • Christoph Burchert
  • Thorsten Elbert
  • Jürgen Skudlarek
  • Jan Braunschedel
  • Moritz Kolb

1. Vorbereitung von Einsätzen

· Verantwortung für die jederzeitige Einsatzbereitschaft der Einsatzkräfte.

· Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung eines Alarmplans.

· Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Ausbildungsveranstaltungen und Übungen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Leitungs-, Führungs- und Lehrkräften.

· Verantwortung für die jederzeitige Einsatzbereitschaft der Ausstattung der Einsatzformation.

· Mitwirkung bei der Beschaffung der für die Einsatzformation notwendigen Ausstattung.

· Teilnahme an Dienstbesprechungen mit anderen Leitungs- und Führungskräften

· Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften zur Unfallverhütung und Arbeitssicherheit sowie sonstiger Sicherheitsbestimmungen, in Zusammenarbeit mit den benannten bzw. zuständigen Fachkräfte.


2. Durchführung von Einsätzen

·        Registrierung und Rückregistrierung der Einsatzkräfte

·        Sorge für den physischen und psychischen Zustand der Einsatzkräfte in belastenden Situationen (Psychosoziale Unterstützung – ereignisorientiert – PSU)

·        Verantwortung für die sachgerechte Ausführung der erhaltenen Aufträge

·        Feststellung der Lage im zugewiesenen Einsatzbereich unter besonderer Berücksichtigung bestehender und drohender Gefahren und gegebener Schnittstellen zu anderen im Einsatz befindlichen Kräften und Diensten

·        Beurteilung der Lage

·        Planung des Einsatzes

·        Erteilung von Aufträgen an die Einsatzkräfte

·        Kontrolle der Aufgabenerledigung der unterstellten Einsatzkräfte und Meldung der Erledigung der erhaltenen Aufträge an die übergeordnete Führungsebene

·        Dokumentation des Einsatzes

·        Halten der Verbindung mit der übergeordneten Führungsebene und benachbarten eigenen Einsatzformationen, anderen Kräften und Diensten

·        Beratung des Zugführers in fachdienstlichen Angelegenheiten

·        Mitverantwortung für die Einhaltung der in einem Verteidigungsfall geltenden besonderen Gesetze und Verordnungen

·        Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften zur Unfallverhütung und Arbeitssicherheit sowie sonstiger Sicherheitsbestimmungen, in Zusammenarbeit mit den benannten bzw. zuständigen Fachkräften


3 Nachbereitung von Einsätzen

·        Mitverantwortung und Mitwirkung bei der Wiederherstellung der personellen

·        Einsatzbereitschaft

·        Sorge für den psychischen Zustand der Einsatzkräfte nach belastenden Situationen (Einsatzkräftenachsorge)

·        Mitverantwortung und Mitwirkung bei der Wiederherstellung der materiellen Einsatzbereitschaft

·        Mitwirkung bei der Anfertigung bzw. ggf. Anfertigung der Abschlussmeldung

·        Mitwirkung bei der Auswertung des Einsatzes